Kirchennachrichten

 

Gebetsanliegen im Monat September 2019

 

Gebetsmeinung des Heiligen Vaters

Wir beten um den Schutz der Ozeane: dass Politiker, Wissenschaftler und Ökonomen zusammenarbeiten, um die Weltmeere und Ozeane zu schützen.

Monatlicher Gebetstag der deutschen Diözesen um geistliche Berufungen

Wir beten für alle, die heute durch die Vielzahl von Worten verunsichert sind, für alle, die den Worten der Kirche nicht mehr glauben können, für alle, die sich nicht trauen, die Wahrheit auszusprechen.

 

 

 

Einladung für junge Erwachsene: Partnerschaften in der Dritten Welt

 

Der Weltfreiwilligendienst des Bistums Augsburg ist ein Angebot für junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, die sich ein Jahr lang in einem unserer Partnerprojekte in Afrika oder Südamerika engagieren möchten. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zu bestehenden Partnerschaften des Bistums, sammeln neue Erfahrungen und zeigen großes soziales Engagement.

Aktuell ist die Diözese Augsburg auf der Suche nach interessierten jungen Menschen,

die ab Sommer 2020 einen Freiwilligendienst in den Projekten

in Chile, Peru, Südafrika oder Uganda leisten möchten.

 

Nähere Auskunft:

Diözese Augsburg - Referat Weltkirche und Mission

Telefon: 0821/3166-3114

Mail:freiwilligendienste@bistum-augsburg.de

Homepage:www.weltfreiwilligendienst-augsburg.de!

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Renovierung der Lourdeskapelle Oberwaldbach

 

Mit Datum vom 14.08.2019 hat die Diözese Augsburg den außerordentlichen Haushaltsplan für die Renovierung der Lourdeskapelle genehmigt. Nunmehr fand am 10.09.2019 ein weiterer Ortstermin mit dem Architekten sowie Vertretern des Bischöflichen Bauamts und der Kirchenverwaltung Oberwaldbach statt, bei dem die vordringlich anstehenden Arbeiten und der Zeitplan festgelegt wurden.

Demnach wollen wir noch im Herbst mit der Renovierung der Kreuzwegstationen beginnen. Dazu sollen baldmöglichst im Rahmen von Ehrenamtsarbeiten die Reinigung (Entmoosung) der Stationshäuschen sowie weitere Vorbereitungsmaßnahmen am Gelände rund um die Stationen erfolgen. Wer mithelfen kann, möge sich bitte bei Herrn Kirchenpfleger Reinhold Schuster melden. Schon vorab gilt allen Helfern ein aufrichtiger Dank.

In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch bei allen Einzelpersonen, Familien und Vereinen bedanken, die sich an der “Wellnesskur” für die Heiligen rund um die Lourdeskapelle beteiligt haben. Die Aktion hat sehr gut begonnen; es sind nur noch 3 Weinrankenfester und das Kreuzblumenfenster (zu je 100,00 €) sowie 11 Kreuzwegstationen (zu je 400,00 €) ohne Paten. Wenn wir fest zusammenhelfen und alles nach Plan verläuft, kann beim Kapellenfest 2020 (05.07.2020) die Einweihung stattfinden.

Nochmals allen namens der Kirchenverwaltung sowie auch persönlich ein herzliches Vergelt’s Gott.

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Einladung zur Andacht

 

“Nicht immer ist der Glückliche dankbar, aber der Dankbare ist immer glücklich”.

(H.P. Royer)

In der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Ried findet am Freitag, den 20.09.2019

um 19:00 Uhr eine Andacht statt mit dem Thema

 

 “Säen - Ernten - Danken”.

Herzliche Einladung ergeht an alle.

 

Pfarrgemeinderat Ried

 

 

 

Gottesdienste zur Interkulturellen Woche 2019

Die Interkulturelle Woche mit ihren zahlreichen Veranstaltungen in bundesweit über 500 Städten und Gemeinden ist ein lebendiges Zeichen dafür, wie es dem diesjährigen Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen" entsprechend gelingen kann, unser gesellschaftliches Miteinander zu gestalten. Sie macht auf eine Dimension im Zusammenleben mit Menschen anderer Herkunft aufmerksam, die über das moralische Gebot der Freundlichkeit, der Fürsorge und Unterstützung - kurz: der "Gastfreundschaft" - hinausgeht.

Zum Auftakt feiern wir am

Samstag, 21. September 2019, um 17:00Uhr

in der Pfarrkirche Maria Immaculata Oberwaldbach

einen Gottesdienst (Eucharistiefeier) im syromalankarischen Ritus.

Dieser hat seinen Ursprung in Jerusalem und Antiochien. Er gilt als einer der ältesten und wird zu Recht als “Mutter” anderer orientalischer Liturgien bezeichnet.

Hauptzelebrant ist Pfarrer Santhosh Thomas Koickal, Taunusstein, Koordinator der Seelsorge für die syromalankarischen Katholiken in Deutschland (ca. 300 Familien in fünf pastoralen Zentren). Die musikalische Gestaltung wird von einer Gesangsgruppe der Syromalankaren und unserem Kirchenchor übernommen.

Den Abschluss begehen wir zusammen mit unseren evangelisch-lutherischen Glaubensgeschwistern

am Donnerstag, 26. September 2019, um 19:00 Uhr

im Philipp-Melanchthon-Haus in Jettingen

einen Ökumenischen Gottesdienst.

Zu beiden Gottesdiensten ergeht herzliche Einladung.

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Einladung zu Elternabenden

 

Zur Vorbereitung der Erstkommunion und der Firmung im Jahr 2020 finden  zu Beginn des neuen Schuljahrs - parallel zu Jettingen-Scheppach - folgende Elternabende für die Pfarreiengemeinschaft Freihalden-Ried-Oberwaldbach in der ehemaligen Schule in Ried statt.

Eltern der Kommunionkinder (3. Schulkassen):

am Mittwoch, 25. September 2019, um 20:00 Uhr,

Eltern der Firmlinge (5. und 6. Schulklassen):

Dienstag, 01. Oktober 2019, um 20:00 Uhr.

Es ergeht herzliche Einladung; um möglichst vollzählige Teilnahme wird gebeten.

 

Msgr. Wolfgang Miehle

 

Unten