Kirchennachrichten

 

Gebetsanliegen im Monat März 2019

 

Gebetsmeinung des Heiligen Vaters

Um die Anerkennung der Rechte christlicher Gemeinschaften:

Wir beten darum, dass christliche Gemeinschaften - vor allem jene, die unter Verfolgung leiden - sich Christus nahe wissen und in ihren Rechten geschützt werden.

Monatlicher Gebetstag der deutschen Diözesen um geistliche Berufungen

Wir beten für die Familien, denen es heute, in der Vielfalt der zu bewältigenden Aufgaben, immer wieder schwerfällt, dem Glauben in ihrem Leben Raum zu geben.

 

 

 

Aschermittwochsgottesdienste

 

Der Aschermittwoch eröffnet die 40-tägige Fastenzeit, die Vorbereitungszeit auf das Osterfest. Eigentlich sind es mehr als 40 Tage, aber die Sonntage sind von der Zählung ausgenommen, da wir - auch in der Fastenzeit - an jedem Sonntag die Auferstehung Jesu Christi feiern, diese Tage daher nicht als Fasttage gelten.

Am Aschermittwoch wird die aus den Palmzweigen des letztjährigen Palmsonntags gewonnene Asche geweiht und den Gläubigen als Symbol der Vergänglichkeit und Bußbereitschaft auf die Stirn oder den Scheitel gezeichnet. Dadurch bekunden die Gläubigen ihre Bereitschaft zu ehrlicher Umkehr und wirklichem Neubeginn.

Wir vollziehen diesen altehrwürdigen Ritus bei den Gottesdiensten

in Freihalden: am Mittwoch, 6. März 2019, um 18:00 Uhr

 in Ried: am Samstag, 9. März 2019, um 18:00 Uhr

in Oberwaldbach: am Sonntag, 10. März 2019, um 10:00 Uhr

 

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Caritas-Frühjahrsaktion 2019

 

“Gemeinsam stärker” - so lautet das Motto der Caritassammlung im März 2019. Es will daran erinnern, worauf es in der Gesellschaft, aber auch in der Kirche ankommt. Es wäre falsch, wenn wir nur über Zerrissenheit in unserer Gesellschaft, über Ungerechtigkeit, Benachteiligung oder Verarmung reden, Empörung und Bestürzung zeigen, aber nichts dagegen unternehmen. Es gibt so viel zu tun. Wir dürfen uns nicht zurückziehen. Bei aller Scham und allem Entsetzen darüber, was in unserer Kirche an schrecklichen Verbrechen gegen anvertraute Menschen begangen wurde, gilt es, das Gute hochzuhalten und sich dafür auch einzusetzen. Denn nur so wird das Gute all das Schlechte letztlich überwinden können.

Die Caritas in der Diözese Augsburg ist u. a. Trägerin und Fachberaterin von Kindergärten, Sozialstationen und Behinderteneinrichtungen. Deshalb sind wir aufgerufen, in der Zeit vom 17. bis 24. März 2019 durch unsere Spenden bei der Kollekte im Gottesdienst und bei der Haussammlung mitzuhelfen, dass Menschen in Not unterstützt werden können.

Für einige Bezirke in Freihalden und Ried werden noch Sammlerinnen oder Sammler gesucht, die diesen wichtigen Dienst übernehmen können. Wenn Sie dazu bereit sind, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.

Schon vorab allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Sammlerinnen und Sammlern ein herzliches Vergelt’s Gott.

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Rosenkranzgebet in den Anliegen von Kirche und Welt

 

Unter dem Motto “miteinander BETEN” lädt die Schönstattfamilie am 24. März, am Vorabend des Hochfestes “Verkündigung des Herrn”, zu einer bundesweiten Gebetsinitiative ein. Ziel ist es, dass viele Christen (allein oder in Gemeinschaft) an vielen Orten (in Kirchen, in Familien, beim Autofahren, beim Spazierengehen ...) durch dasselbe Gebet (den Rosenkranz) die Gottesmutter Maria bitten, in die politischen, kirchlichen, familiären ... Umbrüche, Aufbrüche und Zusammenbrüche helfend einzugreifen.

In unserer Pfarreiengemeinschaft findet die Rosenkranzandacht statt am

Sonntag, 24. März 2019, um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Freihalden.

Es ergeht herzliche Einladung zur Teilnahme.

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Religiöse Tage in der österlichen Bußzeit

 

Frauennachmittag 2019 - Änderung

Alle Frauen unserer Pfarreiengemeinschaft sowie Gäste von außerhalb sind herzlich eingeladen zum diesjährigen Besinnungstag

am Samstag, 23. März 2019

von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

in der ehemaligen Schule in Ried.

                Thema: Brecht auf ohne Landkarte!”

Madeleine Delbré! - Die Mystikerin der Straße

Leitung: Frau Sabine Feldmann, Referentin der Frauenseelsorge, Augsburg

Voranmeldung im Pfarrbüro Freihalden (Telefon: 08225/543) erbeten.

 

 

 

Männertag 2019

 

Auch in diesem Jahr findet wieder der traditionelle Männertag statt

am Sonntag , 31. März 2019, in Freihalden.

09:00 Uhr: Eucharistiefeier in der Pfarrkirche Mariä Verkündigung

danach: Vortrag im Gasthaus “Unterer Wirt”

        Thema: “Die Freude an Gott ist meine Stärke”

           Impulse zu neuer Glaubensfreude

Referent: Msgr. Thomas Gerstlacher, Aichach

 

Über Ihre Teilnahme freut sich

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

Unten