Kirchennachrichten

 

Gebetsanliegen im Monat Mai 2018

 

Gebetsmeinung des Heiligen Vaters

Die Sendung der Laien: Christen sind in der heutigen Welt vielfach herausgefordert; sie mögen ihrer besonderen Sendung gerecht werden.

Monatlicher Gebetstag der deutschen Diözesen um geistliche Berufungen

Wir beten für alle, die um ihre Berufung ringen: Öffne ihr Herz für deine Stimme, damit sie klar erkennen können, wohin du sie rufst. Gib ihnen Kraft, Antwort zu geben mit ihrem Leben.

 

 

 

 

Abschluss des Gottesdiensthelferkurses

 

In den letzten Wochen haben 11 Mitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft (9 Damen und 2 Herren) den diözesanen Kurs

“Vielfältig und ergänzend Gottesdienst feiern”

absolviert und erlangten damit die Befähigung, in unseren Pfarreien Wort-Gottes-Feiern zu gestalten und zu leiten. Es sind dies:

Frau Sandra Bader-Kratzer, Frau Hildegard Baumeister, Herr Ernst Bigelmaier, Frau Dagmar Groß, Frau Barbara Langer, Herr Werner Paesler, Frau Anja Schnitzler, Frau Dagmar Schömer, Frau Eva Seitz, Frau Andrea Teutschländer und Frau Simone Weishaupt.

Im Rahmen der kommenden sonntäglichen Gottesdienste erfolgen nunmehr die Vorstellung vor der Pfarrgemeinde und die Überreichung der Beauftragungsurkunden.

 

in Freihalden: am 19. Mai 2018 um 19:00 Uhr

in Oberwaldbach: am 20. Mai 2018 um 10:00 Uhr

in Ried: am 2. Juni 2018 um 19:00 Uhr

 

Wir alle gratulieren den neuen Gottesdiensthelferinnen und -helfern zur Amtsübernahme und wünschen ihnen für ihren Dienst viel Freude und Gottes reichen Segen.

 

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Feier des Fronleichnamsfestes

 

Das Hochfest des Leibes und Blutes Christi begehen wir in allen drei Gemeinden jeweils mit einem Hochamt und anschließender Prozession. Es ergeht herzliche Einladung zur Teilnahme an den Feierlichkeiten. Die Gottesdienste beginnen turnusgemäß

am Mittwoch, 30. Mai 2018

um 18:00 Uhr in Ried (üblicher Prozessionsweg)

am Donnerstag, 31. Mai 2018

um 09:00 Uhr in Oberwaldbach (kurzer Prozessionsweg)

am Sonntag, 3. Juni 2018

um 09:00 Uhr in Freihalden (üblicher Prozessionsweg).

Es wird wieder um das Schmücken der Häuser entlang des jeweiligen Prozessionsweges gebeten.

 

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Letzte feierliche Maiandacht

 

Zum Abschluss des Marienmonats Mai findet am

Fronleichnamstag, 31. Mai 2018, um 19:00 Uhr

in der Pfarrkirche Freihalden

eine festliche Maiandacht statt. Dazu sind die Mitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft und insbesondere unsere Erstkommunionkinder herzlich eingeladen

 

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

 

Ulrichswoche 2018 - Tag der Ehejubiläen

 

Diözesanbischof Dr. Konrad Zdarsa lädt im Rahmen der Ulrichswoche wieder alle Ehepaare, die heuer 50,55, 60 oder mehr Jahre verheiratet sind, zum Tag der Ehejubiläen

am Freitag, 6. Juli 2018,

ins Haus St. Ulrich in Augsburg

ein.

 

Folgendes Festprogramm ist vorgesehen:

12:00 Uhr Begrüßung und Mittagessen im Haus St. Ulrich

13:15 Uhr Kurzführung in der Basilika St. Ulrich und Afra

13:30 Uhr Kleines Orgelkonzert in der Basilika

14:00 Uhr Eucharistiefeier mit Bischof Dr. Konrad Zdarsa

                 mit anschließender Einzelsegnung der Paare

15:30 Uhr Festlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Haus St. Ulrich

ca. 18:00 Uhr Ausklang

 

Nähere Auskunft und Anmeldung:

Bischöfliches Seelsorgeamt Augsburg

 Kappelberg 1

 86150 Augsburg

Telefon: 0821-3166-2424, E-Mail: info@ehejubilare.de, Homepage: www.ehejubilare,de

 

 

 

Firmung 2018

 

Wie das Ordinariat Augsburg mitgeteilt hat, findet die Firmung 2018 am

 Samstag, 14. Juli 2018, um 09:30 Uhr

in der Pfarrkirche St. Martin Jettingen

statt.

Eingeladen dazu sind alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen aus den Pfarrgemeinden Jettingen, Scheppach, Schönenberg, Freihalden, Oberwaldbach und Ried.

Firmspender ist

Hwst. Herr Abt em. Dr. Emmeram Kränkl OSB, Schäftlarn.

Wir freuen uns auf ihn, denn er ist vielen als Zelebrant, Prediger und Referent anlässlich des Männertags 2017 in der Pfarrgemeinde Freihalden bereits wohlbekannt.

Die Termine für die Firmlingsbeichte und die Hauptprobe sind noch nicht festgelegt.

 

Msgr. Wolfgang Miehle

 

 

Unten