Lernziele

Die Kinder werden in ihrer Entwicklung durch erfahrenes Personal gefördert, erzogen, beobachtet und gebildet. Nachfolgend sind die wesentlichen Lernziele für unser pädagogisches Handeln aufgeführt:

Das Kind lernt, sich zu sammeln und aufmerksam zu werden. Der Umgang mit seinen Sinnen wird gefördert und die Welt der Medien erforscht. Außerdem werden der Grundstein für richtiges Lernen gelegt und mathematische Kenntnisse vertieft. Das Kind soll gesellschaftliche Werte und Normen verstehen und achten. Darüber hinaus erlebt es, wie man Probleme richtig löst und Entscheidungen trifft, für die dann auch die Verantwortung zu übernehmen ist.

Mit so viel Mitbestimmungsrecht und Freiraum wie möglich entwickelt das Kind soziale Kompetenzen wie den Umgang mit seinen Mitmenschen, der Natur und Gott. Es lernt, seine Gefühle auszudrücken und zu kontrollieren. Die Welt der Musik wird ihm nähergebracht. Außerdem erwirbt das Kind die Fähigkeit, sich selbst und andere Menschen wertzuschätzen.

Kreative Begabungen und der geschickte Umgang mit den eigenen Händen werden spielerisch und mit Freude entdeckt. Selbstständiges Arbeiten und Lernen erfährt stete Förderung. In der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Materialien ist Raum zum Experimentieren und Hantieren, wodurch Dinge praktisch be-greifbar werden

Dem Kind wird Eigenverantwortung für seinen Körper übertragen, wodurch es ihn wahrnimmt und lernt, angenehme Empfindungen zu genießen. Sport, Spiel und Tanz steigern Körperbeherrschung und Spaß an Bewegung.

Unten