Unser Pfarrer - Monsignore Wolfgang Miehle

 

    • 19.12.1945 geboren in Jettingen
    • 1951 – 1955 Volksschule in Jettingen
    • 1955 – 1964 Besuch des Humanistisches Gymnasiums (Johann-Michael-Sailer Gymnasium) und des Bischöflichen Knabenseminars in Dillingen a. d. Donau, Abschluss mit Abitur
    • 1964 – 1970 Studium der Philosophie und Theologie an der Phil.-Theol. Hochschule in Dillingen (Priesterseminar) und Fribourg/Schweiz (Freijahr), mit Theologischem Abschlusszeugnis (Synodale)
    • 27.06.1970 Priesterweihe in der Studienkirche in Dillingen
    • 1970 – 1977 Kaplan in Dillingen St. Peter (1970 – 1973), Kempten Christi Himmelfahrt (1973/1974) und Oberstdorf St. Johann Baptist (1974 – 1977)
    • 1977 – 1998 Stadtpfarrer in Senden/Iller St. Josef der Arbeiter
    • 1998 – 2003 Diözesanpräses der Kath. Arbeitnehmerbewegung (KAB), DV Augsburg (einige Monate überlappend mit der späteren Tätigkeit in Bonn),
    • zugleich Leiter der Betriebsseelsorge und der Männerseelsorge der Diözese Augsburg
    • seit 1998 – Referent für die Ausländerseelsorge in der Diözese Augsburg
    • 2002 – 2011 Nationaldirektor für die Ausländerseelsorge im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Bereich Weltkirche und Migration),
    • zusätzlich Verantwortlicher der Deutschen Bischofskonferenz für die Katholische Circus- und Schaustellerseelsorge; die Katholische Seelsorge für Roma, Sinti und verwandte Gruppen, die Katholische Flughafenseelsorge und die Katholische Seemannsseelsorge
    • sowie von der Deutschen Bischofskonferenz delegiertes Vorstandsmitglied im St. Raphaelswerk e. V. (Auswandererberatung)
    • seit 2011 Pfarrer in Freihalden Mariä Verkündigung, Oberwaldbach Maria Immaculata und Ried St. Peter und Paul
    • 08.07.2003 Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland
    • 11.04.2006 Kaplan Seiner Heiligkeit (Monsignore)
Unten